myTeam

Diablo 3 – Reaper of Souls im Test

Diablo 3 im Spiele Test

Diablo 3 – Reaper of Souls im Spiele Test. Diablo 3 wurde aufwändig neu gestaltet und mit Reaper of Souls kommt jetzt das erste Addon raus. Für 30 Euro gibt es einen fünften Akt, mit den Kreuzrittern eine neue Klasse, ein höheres Levelcap, mehr Crafting-Optionen sowie einen neuen Abenteuer-Modus. Doch ist der Kaufpreis das neue Addon auch wert? Wir haben das Adventure Game einem Test unterzogen.

Blizzard hat mit Diablo 3 – Reaper of Souls nicht nur ein Addon auf den markt gebracht, sondern auch das Patch 2.0.1, der kleinere Bugs des eigentlichen Hautpspiels beseitigen soll. So entfernte Blizzard das Auktionshaus, krempelte die Beutejagd und das Paragon-Charaktersystem um , tauschte die Schwierigkeitsgrade aus und passte das Klassen-Balancing an. Zusätzlich gab es noch einige kleine Verbesserungen – und das alles per Gratis-Update.

Diablo 3 Addon - Reaper of Souls

Der Patch hilft Diablos 3 ohne Zweifel weiter und die Software-Schmiede Blizzard hat an den richtigen Schräubchen gedreht. Etwas auszusetzen hat man jedoch am Umfang des Addons. Abgesehen vom patch, dass wie gesagt hilfreiche Verbesserungen bereithält, bekommt man nur einen fünften Akt mit ein paar Stunden mehr Spielzeit, mit den Kreuzrittern eine neue sechste Klasse, ein neues Handwerkssystem, eine höhere Levelgrenze sowie einen Abenteuermodus. Sicherlich ist der Content gut und sorgt für jede Menge Spielspaß, aber für den Preis hätte es durchaus auch etwas mehr sein können.

Diablo 3 - Reaper of Souls

Diablo 3 - Reaper of Souls
8.2

Spielbarkeit

8.5/10

Design

8.0/10

Anspruch

8.0/10

Spielspaß

9.0/10

Preis

7.5/10

Pro

  • Angenehmes Design
  • Neue Klassen
  • Abenteuermodus

Contra

  • Schwache Story
  • Preis/Leistung nur mässig
  • Paragon-System ausbaufähig

Wer wird Millionär?

Spiele Reviews